Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Einbrecher unterwegs

Minden (ots) - Drei Wohnungseinbrüche wurden der Polizei in Minden am Donnerstag gemeldet. Zwei davon ereigneten sich im Stadtteil Bärenkämpen. Aber auch an der Cheruskerstraße drangen die Kriminellen in ein Haus ein.

Hier hebelten die Unbekannten am Abend eine Terrassentür auf und durchsuchten im Haus mehrere Schränke. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei wurde lediglich ein Telefon gestohlen.

Mehr Beute machten die Einbrecher in einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus an der Liebigstraße. Zunächst kletterten sie auf den Balkon und öffneten dort die Tür gewaltsam. Neben Schmuck entwendeten sie auch Bargeld, ein Handy sowie ein Tablett. Eine Nachbarin hatte in der Zeit zwischen 17 Uhr und 17.30 Uhr Geräusche aus der Wohnung gehört.

Die Bewohner eines am Werraweg gelegenen Hauses hatten ebenfalls ungebetenen Besuch. Allerdings gelang den Einbrecher nicht der Einstieg. Sie scheiterten mit ihren Versuchen eine Kellertür und ein Fenster aufzubrechen. Ob ein Zusammenhang zwischen den Einbrüchen besteht, wird jetzt von der Polizei geprüft.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke
Pressestelle

Telefon: 0571/8866 1300/-1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke

Das könnte Sie auch interessieren: