Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Auto fährt nach Kollision mit Radfahrerin weiter

Minden (ots) - Zu einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einer 25-jährigen Radfahrerin auf der Kreuzung Königstraße und Hohenzollernring kam es frühen Donnerstagabend. Jetzt sucht die Polizei Zeugen, welche den Unfall gesehen haben.

Während die Frau durch die Kollision Verletzungen erlitt, setzte der unbekannte Autofahrer seine Fahrt in Richtung stadtauswärts fort. Nach Angaben der 25-Jährigen war diese um kurz nach 18 Uhr auf der Königstraße ebenfalls in Richtung stadtauswärts unterwegs. Als sie an der Kreuzung die Königstraße in Richtung Schenkendorfstraße überquerte, wurde sie auf der Fußgängerfurt von einem vom Hohenzollernring abbiegenden Pkw erfasst und stürzte zu Boden. Der Pkw fuhr anschließend weiter. Hinweise auf den Wagen werden von der Polizei unter (0571) 88660 erbeten.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke
Pressestelle

Telefon: 0571/8866 1300/-1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke

Das könnte Sie auch interessieren: