Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Zwei Frauen bei Auffahrunfall verletzt

Minden, Lübbecke (ots) - Bei einem Auffahrunfall auf dem Preußenring haben sich am Dienstagmorgen zwei Frauen aus Minden und Lübbecke im Alter von 19 und 22 Jahren leicht verletzt.

Ein 31-jähriger Autofahrer aus Hüllhorst war nach Feststellungen der Polizei gegen 7.40 Uhr in Richtung Königstraße unterwegs. Als die Fahrer der vor ihm fahrenden Pkw eines VW und eines Opel verkehrsbedingt abbremsten, erkannte das der 31-Jährige offenbar nicht rechtzeitig und prallte gegen den VW, hinter dessen Steuer eine 21-Jährige aus Stemwede saß. Durch die Wucht der Kollision wurde dieser wiederum auf den Opel aufgeschoben. Während alle Fahrer den Zusammenstoß unversehrt überstanden, erlitten die Beifahrerin (19) im Opel und die Beifahrerin im VW (22) leichte Blessuren. Den Schaden schätzt die Polizei auf rund 12.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke
Pressestelle

Telefon: 0571/8866 1300/-1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke

Das könnte Sie auch interessieren: