Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Einbrecher hatte es auf Spielautomaten abgesehen

Lübbecke (ots) - Ein Unbekannter ist in der Nacht zu Dienstag ins "Schneiders" an der Ecke Niedernstraße und Gerichtsstraße eingebrochen und hat aus einem Spielautomaten das Geld entwendet.

Nach bisherigen Ermittlungen der Polizei öffnete der Einbrecher gewaltsam ein Fenster und stieg ein. Anschließend machte er sich an die dort stehenden Automaten zu schaffen. Wie viel Geld er letztlich erbeutete, stand am Morgen noch nicht fest. Entdeckt wurde der Einbruch am Dienstag gegen 5 Uhr. Die Polizei bittet Zeugen, welche verdächtige Beobachtungen in der Nacht gemacht haben, sich bei ihr unter (05741) 2770 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke
Pressestelle

Telefon: 0571/8866 1300/-1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke

Das könnte Sie auch interessieren: