Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Minden-Lübbecke

16.10.2014 – 15:03

Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Brand eines Zweifamilienhauses

POL-MI: Brand eines Zweifamilienhauses
  • Bild-Infos
  • Download

Hille (ots)

Mittwochabend (15.10.2014) brach in der Garage eines Zweifamilienhauses in Nordhemmern ein Brand aus. Verletzt wurde niemand. Als Brandursache ist von einem technischer Defekt auszugehen.

Ermittler der Mindener Polizei nahmen am Donnerstagvormittag die Brandstelle in Augenschein. Nach derzeitigen Erkenntnissen ist von einem technischen Defekt im Bereich der Garage als Brandursache auszugehen. Hinweise auf einen strafrechtlichen Hintergrund liegen nicht vor.

Bei dem Anwesen in der Nordhemmer Straße handelt es sich um ein Gebäude mit zwei Wohneinheiten sowie einer Praxis für Geburtsvorbreitung. Am Mittwochabend bemerkten die Bewohner des Hauses gegen 20.30 Uhr neben einem Stromausfall auch Brandgeruch. In dem Haus befanden sich zu dieser Zeit sechs Bewohnern sowie in den Praxisräumen Teilnehmer eines Kurses. Alle konnten das Gebäude unverletzt verlassen.

Während die Garage komplett ausbrannte, wurden durch das Feuer der Carport sowie Teile des Hausdaches beschädigt. Der Schaden wird mit rund 100.000 Euro beziffert. Eine Wohnung ist zurzeit nicht mehr bewohnbar.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866-1300 od. 1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell