Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Bewohnerin verstirbt nach Wohnungsbrand

Lübbecke (Westfalen) (ots) - Am Montag, 22.09.2014, gegen 22:45 Uhr, gingen Hinweise bei Polizei und Feuerwehr über einen Wohnungsbrand in einem Mehrparteienhaus in der Hahler Straße in Lübbecke ein. Nach Eintreffen der ersten Rettungskräfte bestätigte sich der Brand, so dass die Feuerwehr unverzüglich mit ihren Löscharbeiten begann. Hierbei wurde in der betreffenden Wohnung eine leblose, weibliche Person aufgefunden, die nach ihrer Bergung trotz notärztlicher Erstversorgung noch am Brandort verstarb. Ersten Ermittlungen nach dürfte es sich bei der Verstorbenen um die dort allein lebende, 51-jährige Wohnungsinhaberin handeln. Nach den Löscharbeiten waren angrenzende Wohnungen des Gebäudes nicht mehr bewohnbar. Ihre Mieter kamen vorläufig bei Verwandten unter. Die Kriminalpolizei hat noch in der Nacht ihre Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Hinweise diesbezüglich liegen derzeit noch nicht vor. Der Sachschaden beläuft sich ersten Schätzungen nach auf mindestens 40.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke
Pressestelle

Telefon: 0571/8866 3140
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke

Das könnte Sie auch interessieren: