Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Zwei Personen nach Gasautritt in einer Wohnung in Bad Oeynhausen im Krankenhaus

Kreis Minden-Lübbecke, Bad Oeynhausen (ots) - Zwei Personen mussten nach einem Gasautritt in einem Mehrfamilienhaus zwecks stationärer Behandlung in ein Krankenhaus.

Am Freitag, 29.08.2014, gegen 00:01 Uhr, rückten Feuerwehr und Polizei zu einem Mehrfamilienhaus in der Händelstraße in Bad Oeynhausen, Ortsteil Werste, aus. Nachdem alle 9 Bewohner das Mehrfamilienhaus verlassen hatten, lüftete die Feuerwehr das Haus. In einer der Wohnung war es zuvor zu einem Gasaustritt aus einer Therme gekommen.

Nachdem diese Therme durch einen Techniker abgestellt war, konnten die Bewohner wenig später in ihre Wohnungen zurückkehren.

Zum Schadenszeitpunkt hielten sich in der betroffenen Wohnung zwei Personen, 24 und 26 Jahre, auf. Beide mussten zwecks stationärer Behandlung einem Krankenhaus zugeführt werden.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Zum jetzigen Zeitpunkt wird von einem technischem Defekt ausgegangen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke
Leitstelle

Telefon: 0571/8866 3140
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke

Das könnte Sie auch interessieren: