Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Minden-Lübbecke

01.08.2014 – 12:40

Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Unbekannter täuscht Notsituation vor

Bad Oeynhausen (ots)

In den letzten Tagen häufen sich in Bad Oeynhausen die Vorfälle, dass ein zirka 25 Jahre alter Mann, unter Vorspielung einer Notsituation, wie zum Beispiel: "Ich benötige für die Heimfahrt Spritgeld", von Bürgern Bargeld erbettelt. Der rund 190 cm große, deutsch sprechende Unbekannte, verspricht, dieses Geld innerhalb kürzester Zeit zurückzubringen.

Bislang hat der Mann mit kräftiger Statur, dunkelblonden kurzen Haaren, sowie mit sportlicher Sommerbekleidung gekleidet, es noch zu keiner Geldrückgabe kommen lassen..

Es muss davon ausgegangen werden, dass die Person in betrügerischer Absicht gehandelt hat.

Hinweise bitte an die Polizei in Bad Oeynhausen unter 05731 / 230-0.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866-1300 od. 1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell