Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Pkw-Fahrer fahrt auf vorausfahrenden Wagen auf und flüchtet

Rahden (ots) - Am Sonntag den 06.07.2014 ereignete sich auf der Diepholzer Straße ein Auffahrunfall bei der eine Person leicht verletzt wurde - Der Verursacher flüchtete.

Eine Autofahrerin (42) befuhr gegen 19.30 Uhr zuerst die Pr.-Ströhner-Allee, bog anschließend nach links auf die Diepholzer Straße (B 239) ein, und setzte ihre Fahrt in Richtung Rahden fort. Nachdem sie ihren Dacia bereits auf rund 100 km/h beschleunigt hatte, bemerkte sie, dass sich von hinter ein silberner Pkw mit hoher Geschwindigkeit näherte. Der Wagen mit Mindener Kennzeichen fuhr auf den Dacia hinten auf, so dass die 42-Jährige mit ihrem Wagen auf die Gegenfahrbahn geschleudert wurde. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, wendete der Mann mit dem silbernen Wagen sein Auto und fuhr in Richtung Wagenfeld fort.

Bei dem Unfall zog sich die Frau leichte Verletzungen zu. An dem Wagen entstand ein Schaden von rund 1.000 Euro.

Zeugen wenden sich bitte unter der Telefonnummer 05741 / 277-0 an die Polizei in Lübbecke.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866-1300 od. 1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke

Das könnte Sie auch interessieren: