Das könnte Sie auch interessieren:

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Minden-Lübbecke

22.06.2014 – 10:21

Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Polizeipressebericht vom 22.06.2014

Minden (ots)

Hille, Hartum, Buchenweg, An der Bahn Freitag, 20.06.2104, 11:22 Uhr

Pkw erfasst einen Pedelec-Führer

Am Freitag befuhr ein 78-jährige Pedelec-Führer (Fahrrad mit Tretunterstützung) um 11.22 Uhr den bevorrechtigten Buchenweg und beabsichtigte an der Einmündung zur Straße "An der Bahn" nach links abzubiegen. Ein 50jähriger Pkw-Füher befuhr die wartepflichtige Straße " An der Bahn" und missachtete die Vorfahrt des Radfahrers. Das Pedelec wurde von dem Pkw erfasst und der 78jährige Fahrer aufgeladen und in die Windschutzscheibe des Pkw geschleudert. Dabei zog er sich glücklicherweise nur leichte Verletzungen zu. Die Schadenshöhe beträgt insgesamt 1000.- Euro.

Minden, B 65, Zubringer zur B 61 in Fahrtrichtung Birne aus Fahrtrichtung Bückeburg Samstag, 21.06.2104, 13:05 Uhr

Alleinunfall mit einem schwer verletzten 16jährigen Leichtkraftradführer

Am Samstag befuhr ein 16-jähriger Leichtkraftradfahrer den Zubringer der B 65 zur B 61 in Fahrtrichtung Birne aus Fahrtrichtung Bückeburg kommend. Im Bereich einer dortigen Kurvenkombination kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen die dortige Schutzplanke. Anschließend stürzte er auf die Fahrbahn. Er zog sich eine Fraktur des rechten Beines zu und musste stationär im JWM Minden aufgenommen werden. Am Leichtkraftrad entstand ein Sachschaden in Höhe von 2000.- Euro.

Minden, Minderheide, Stiftsallee 130, Parkplatz des WEZ, Getränkemarkt Samstag, 21.06.2014, zwischen 17:45 und 18:30 Uhr

Verkehrsunfallflucht

Am Samstag parkte im Tatzeitraum ein schwarzer Pkw Renault Megane auf dem WEZ-Parkplatz in Höhe des Getränkemarktes. Der Pkw wurde von einem anderen Fahrzeug an der rechten Seite erheblich beschädigt. Der Unfallverursacher verließ die Unfallörtlichkeit ohne eine Schadensregulierung eingeleitet zu haben. Es entstand Sachschaden in Höhe von 1500.- Euro. Sachdienliche Hinweise an die Polizeiwache Minden 0571-88660.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke
Leitstelle

Telefon: 0571/8866 3144
E-Mail: leitstelle.minden@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Minden-Lübbecke
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung