Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: BMW-Fahrerin verletzt sich schwer

Minden (ots) - Schwere Verletzungen zog sich heute Morgen die Fahrerin (58) eines BMW bei einem Unfall zu. Ihr Pkw war im Einmündungsbereich zum Häverstedter Weg mit einem anderen Auto kollidiert.

Die 58-Jährige fuhr mit ihrem Wagen die Bergkirchener Straße in Richtung Uphausen. Eine Ford-Fahrerin (44) fuhr auf dem Häverstedter Weg. In Höhe der Bergkirchener Straße wollte sie nach links auf dieselbige einbiegen. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem von rechts kommenden BMW. Die BMW-Fahrerin verletzte sich dabei schwer. Zur Behandlung wurde sie ins Johannes-Wessling-Klinikum Minden verbracht. Es entstand ein Sachschaden von rund 12.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866-1300 od. 1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke

Das könnte Sie auch interessieren: