Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Zeitungsausträgerin entdeckt Brand

Das Holzlager wurde durch den Brand vollständig zerstört.

Espelkamp (ots) - Ein Holzlager sowie ein auf dem Nachbargrundstück angrenzendes Gartenhaus fielen in den frühen Morgenstunden des Donnerstag Flammen zum Opfer. Es entstand ein Sachschaden von rund 15.000 Euro.

Kurz nach halb vier meldete eine 43-jährige Zeitungsausträgerin der Feuerwehr den Brand eines Carports in der Röthenstraße von Isenstedt. Daraufhin wurden die Feuerwehren Isenstedt, Espelkamp und Frotheim zur Brandstelle entsandt.

Ihnen stellte sich folgendes Bild: Ein als Holzlager genutzter ehemaliger Hundezwinger stand vollends in Flammen. Die angrenzende Wand einer Garage war bereits auch in Mitleidenschaft gezogen. Da sich der Unterstand an der Grenze zum Nachbargrundstück befindet, hatte das Feuer auch auf eine nebenstehende Gartenhütte übergegriffen. Diese brannte zur Hälfte ab. Durch den Einsatz von Schaum konnte die Feuerwehr den Brand unter Kontrolle bringen.

Das nicht mehr passiert ist, ist dem glücklichen Umstand zu verdanken, dass die Zeitungsausträgerin den Brand frühzeitig entdeckte.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866-1300 od. 1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke

Das könnte Sie auch interessieren: