Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Alarmanlage vertreibt Einbrecher

POL-MI: Alarmanlage vertreibt Einbrecher
Die Einbrecher zerschlugen in der Nacht die Fensterscheibe am Kiosk.

Petershagen (ots) - Mit dem Versuch in einen Kiosk an der Ringstraße in Petershagen-Ovenstädt einzubrechen, sind Unbekannte in der Nacht zu Dienstag gescheitert. Sie zertrümmerten eine Fensterscheibe, lösten dabei Alarm aus und flüchteten daraufhin offenbar mit einem Auto.

Ein Anwohner hatte verdächtige Geräusche gehört und gegen 0.20 Uhr die Polizei alarmiert. Er berichtete den Beamten, dass er noch das Zuschlagen einer Autotür gehört habe. Anschließend sei der Wagen davongefahren. Die ebenfalls verständigte Geschäftsinhaberin stellte gemeinsam mit den Polizisten fest, dass die Einbrecher nicht in die Räumlichkeiten eingestiegen waren. Die Scheibe wies ein großes Loch auf. Zahlreiche Scherben lagen auf dem Pflaster. Ein Fahndung der Polizei nach den Flüchtigen brachte in der Nacht keinen Erfolg.

Ein Foto ist der Meldung angehängt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke
Pressestelle

Telefon: 0571/8866 1300/-1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke

Das könnte Sie auch interessieren: