Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LB: Ludwigsburg: Ergänzung zur Öffentlichkeitsfahndung nach dem vermissten Domenico D. aus Ludwigsburg

Ludwigsburg (ots) - Der seit Samstag vermisste 79 Jahre alte Domenico D. aus Ludwigsburg (wir berichteten am ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

FW-BOT: Orkantief "Eberhard" zog durch das Bottroper Stadtgebiet.

Bottrop (ots) - Das Orkantief "Eberhard" hat auch in Bottrop seine Spuren hinterlassen. Der Lagedienst wurde um ...

29.12.2018 – 07:45

Polizei Steinfurt

POL-ST: Pressebericht der Kreispolizeibehörde Steinfurt für Sa., 29.12.2018

Steinfurt (ots)

Geldbörsendiebstahl auf Supermarktparkplatz. Saerbeck, Industriestraße, Freitag, 28.12.2018, gegen 18:00 Uhr. Ein Bundespolizist verhinderte in seiner Freizeit einen Diebstahl auf einem Supermarktparkplatz. Er beobachtete zwei Täter im Alter von 50 und 40 Jahren, als sie einem unbekannten Geschädigten die Geldbörse aus der Tasche entwendeten. Der Beamte trat an die Täter heran und forderte die Herausgabe des Diebesgutes. Sie warfen daraufhin die Geldbörse weg und flüchteten in einem PKW. In Emsdetten konnten die Täter mit dem PKW durch Beamte der Wache Emsdetten angehalten und festgenommen werden. Weitere Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, sowie der bislang unbekannte Geschädigte des Diebstahls, werden gebeten, sich bei der Polizei in Emsdetten unter Tel. 02572-93060 zu melden.

Trunkenheitsfahrt. Rheine, Kardinal-Galen-Ring, Samstag, 29.12.2018, gegen 01:20 Uhr. Weil er ohne Beleuchtung auf dem Kardinal-Galen-Ring in Rheine unterwegs war fiel ein 26-jähriger Autofahrer in der Nacht zu Samstag einer Polizeistreife auf. Ein Alkoholvortest ergab einen Wert von 1,40 Promille. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen. Der Führerschein wurde sichergestellt und ein Strafverfahren gegen ihn eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell