Polizei Steinfurt

POL-ST: Kreis Steinfurt, Diebstähle/Sachbeschädigungen

Steinfurt (ots) - Ort: Neuenkirchen, Kreyenburg Zeit: Freitag, 17.08.2018, 23.55 Uhr Zwei unbekannte Personen versuchten mit einer Brechstange einen Zigarettenautomaten aufzuhebeln. Personenbeschreibungen: Beide ca. 16 bis 20 Jahre alt, beide ca. 175 bis 180 cm groß, beide sehr dünn, dunkle Kleidung. Hinweise bitte unter Telefon 05971/938-4215.

Ort: Laer, Darfelder Straße/Woord Zeit: Montag, 20.08.2018, 00.37 Uhr Drei männliche Personen sprengten einen Zigarettenautomaten. Dieser wurde komplett zerstört. Ob etwas entwendet wurde, kann noch nicht gesagt werden. Beschreibungen: Sie waren alle dunkel gekleidet, mit schwarzem T-Shirt und schwarzer oder grauer Hose. Alle hatten dunkle kurze Haare, waren ca. 16 Jahre alt und ca. 175 cm bis 180 cm groß. Sie sind die Straße Woord herunter gerannt und danach in Richtung Esch weitergelaufen. Hinweise bitte unter Telefon 02551/15-4115.

Ort: Emsdetten, Neuenkirchener Straße Zeit: Freitag, 17.08.2018, 22.00 Uhr bis Samstag, 18.08.2018, 07.00 Uhr Unbekannte schlugen mit einem Gullideckel gegen das Glas einer Schiebetür eines Getränkemarktes. Im Geschäftsraum wurde eine Vitrine beschädigt. Es wurden Zigaretten entwendet. Hinweise bitte unter Telefon 02572/9306-4415.

Ort: Lengerich, Altstadt Zeit: Sonntag, 19.08.2018, 22.00 Uhr bis 22.15 Uhr Unbekannte zerstörten die Glastür der Eisdiele. Etwa 400 Euro Schaden. Offenbar kein Diebesgut. Hinweise bitte unter Telefon 05481/9337-4515.

Ort: Steinfurt-Bo., Am Bahnhof, Bekleidungsgeschäft Zeit: Freitag, 17.08.2018, 13.00 Uhr bis Sonntag, 19.08.2018. 12.15 Uhr Unbekannte wollten eine Fensterscheibe einschlagen. Die erste Scheibe der Doppelverglasung wurde zertrümmert. Die Täter gelangten nicht ins Innere. Schaden etwa 500 Euro. Hinweise bitte unter Telefon 02551/15-4115.

Ort: Nordwalde, Emsdettener Straße, Wohnhaus Zeit: Samstag, 18.08.2018, 11.00 Uhr bis 19.00 Uhr An einem freistehenden Einfamilienhaus wurde ein Bewegungsmelder zerstört. An einem Fenster wurden mehrere Hebelspuren festgestellt. Es blieb beim Versuch. Hinweise bitte unter Telefon 02571/928-4455.

Ort: Greven, Bismarckstraße, Gaststätte Zeit: Freitag, 17.08.2018, 21.00 Uhr bis Samstag, 18.08.2018, 13.00 Uhr In der Nacht zum 17.08. ist dort eingebrochen worden. In der Nacht darauf (zum 18.08.) versuchten es Unbekannte erneut. Dabei hat sich ein Täter offensichtlich verletzt. Es waren Blutpuren sichtbar. Hinweise bitte unter Telefon 02571/928-4455.

Ort: Greven, Schützenstraße, Wohnhaus Nähe Sperberweg/Lerchenstraße Zeit: Freitag, 10.08. bis Sonntag, 19.08.2018. Unbekannte stiegen in ein Einfamilienhaus ein und durchsuchten es. Sämtliche Schränke waren durchwühlt worden. Angaben zum Diebesgut sind noch nicht möglich. Hinweise bitte unter Telefon 02571/928-4455.

Ort: Rheine-Altenrheine, Canisiusstraße, Automat Zeit: Donnerstag, 16.08.2018, 18.00 Uhr bis Samstag, 18.08.2018, 14.00 Uhr Unbekannte wollten einen Zigarettenautomaten aufbrechen. Sie schafften es nicht, ihn zu öffnen. Schaden: einige Hundert Euro. Hinweise bitte unter Telefon 05971/938-4215.

Ort: Rheine, Daimlerstraße, Automat Tankstelle Zeit: Samstag, 18.08.2018, 01.00 Uhr Ein Täter brach mit einem Brecheisen einen Automaten an der Waschanlage auf. Er wurde von Zeugen bemerkt und flüchtete daraufhin mit einem Fahrrad. Er konnte eingeholt und festgehalten werden. Die Polizei brachte den 31-jährigen Rheinenser zur Dienststelle. Er stand deutlich unter Alkoholeinfluss. Es konnten Werkzeug und etwas Bargeld sichergestellt werden.

Ort: Ibbenbüren, Im Brook Zeit: Donnerstag, 16.08.2018, 13.15 Uhr Ein in einem Waldstück gelegener Holzschuppen geriet in Brand. Die Brandursache ist unklar. In dem Schuppen befanden sich sechs Bienenvölker, die vollkommen zerstört wurden. Hinweise bitte unter Telefon 05451/591-4315.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Steinfurt

Das könnte Sie auch interessieren: