Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Steinfurt mehr verpassen.

Polizei Steinfurt

POL-ST: Emsdetten, Tatverdacht Vergewaltigung, gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Münster und der Kreispolizeibehörde Steinfurt

Emsdetten (ots)

Die Polizei hat die Ermittlungen nach einem Sexualdelikt aufgenommen, das in der Nacht zum Dienstag (10.04.2018) in einer städtischen Unterkunft für Asylbewerber verübt worden sein soll. In der Nacht zum Dienstag, gegen 01.00 Uhr, wurden Polizeibeamte zu einer Ruhestörung in dem Gebäude gerufen. Nach mehrfachem Klopfen wurde Beamten die Tür zu der Wohnung geöffnet, aus der unter anderem die Stimme einer Frau zu hören war. In dem Raum befanden zwei 18- und 19-Jährige Männer aus Guinea und eine unbekleidete deutsche 38-jährige Frau. Die Frau wies insbesondere im Gesichtsbereich Verletzungen auf. Ein Rettungswagen brachte sie in ein Krankenhaus. Da sich aufgrund der vorgefundenen Umstände der Verdacht auf ein Sexualdelikt ergab, wurden die beiden erheblich unter Alkoholeinfluss stehenden Männer festgenommen und zur Polizeidienststelle gebracht. Den Männern sind Blutproben entnommen worden. Nach den bisherigen Ermittlungen hielten sich die beiden Beschuldigten, die 38-Jährige und zwei weitere Bekannte der Frau am späten Dienstagnachmittag zunächst in einem Park in der Innenstadt auf. In der Zeit zwischen 19.00 Uhr und 20.00 Uhr gingen dann alle fünf Personen in die Wohnung eines der beschuldigten Asylbewerbers. Dort hielten sie sich längere Zeit auf, wobei sie auch Alkohol konsumierten. Aus unterschiedlichen Gründen verließen die Bekannten der Frau am späten Abend nacheinander die Wohnung. Nach Angaben der Frau soll es sodann gegen ihren Willen zu körperlichen Übergriffen und einem Sexualdelikt durch die Beschuldigten gekommen sein. Die beiden 18 und 19 Jahre alten Männer wurden am Dienstagnachmittag vernommen. Beide bestreiten die Tat. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Münster wurden sie am Mittwoch wegen des dringenden Tatverdachts der Vergewaltigung dem Haftrichter vorgeführt. Dieser erließ Untersuchungshaftbefehle gegen die Beschuldigten. Die polizeilichen Ermittlungen zu dem Sexualdelikt, insbesondere zur detaillierten Tatbeteiligung der beiden Männer, dauern derzeit an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Steinfurt
Weitere Meldungen: Polizei Steinfurt
  • 11.04.2018 – 14:16

    POL-ST: Metelen, Verkehrsunfall mit Leichtverletzten

    Metelen (ots) - Nach einem Verkehrsunfall, der sich am Dienstagnachmittag (10.04.2018) auf dem Langenhorster Damm ereignet hat, ermittelt nun die Polizei. Die Beamten haben die Spuren an der Unfallstelle, in Höhe "Alt Langenhorster Damm", gesichert und wollen nun insbesondere klären, mit welchen Geschwindigkeiten zwei hintereinander in Richtung Welbergen fahrende PKW unterwegs waren. Nach jetzigem Stand war ein ...

  • 11.04.2018 – 11:26

    POL-ST: Rheine-Hauenhorst, Diebstahl

    Rheine (ots) - Die Polizei sucht Zeugen, die am Montagabend (09.04.2018) oder in der Nacht zum Dienstag (10.04.2018) auf einem Grundstück an der Bismarckstraße verdächtige Personen gesehen haben. In der Zeit zwischen 18.00 Uhr und 10.00 Uhr waren Unbekannte zu zwei unter einem Carport abgestellten Elektrofahrrädern gegangen. An beiden Rädern brachen sie die Akkus und die Lenkraddisplays aus den Halterungen uns ...

  • 11.04.2018 – 11:03

    POL-ST: Ibbenbüren, Verkehrsunfall/Flucht

    Ibbenbüren (ots) - Auf dem Parkplatz des Therapie- und Präventionszentrums an der Rheiner Straße/An der Matthäuskirche wurde am Dienstag (10.04.2018) ein grauer Ford Focus hinten rechts beschädigt. Der Pkw stand dort in der Zeit von 16.20 Uhr bis 17.30 Uhr. Der Schaden an dem Auto liegt bei cirka 2.000 Euro. Die Polizei bittet um Hinweise unter Telefon 05451/591-4315. Rückfragen bitte an: Polizei Steinfurt ...