Polizei Steinfurt

POL-ST: Pressebericht der KPB Steinfurt vom Samstag, 10.02.2018

Steinfurt (ots) - Einbruch in Wohnhaus - Greven, Grotenkamp; Freitag, 09.02.2018, 15:15 - 19:30 Uhr

Unbekannte Täter drangen nach Aufhebeln eines rückwärtigen Fensters in ein Einfamilienhauses ein. Aus dem Gebäude entwendeten die Täter Halsketten und eine Armbanduhr. Sachdienliche Hinweise, insbesondere Angaben zu verdächtigen Beobachtungen im Bereich des Grotenkamp, nimmt die Polizei in Greven entgegen, Tel.: 02571-9280.

Versuchter Einbruchdiebstahl - Horstmar, Schagern; Freitag, 09.02.2018, 13:30 - 19:30 Uhr

Bislang unbekannte Täter hebelten ein Fenster eines Einfamilienhauses auf, stiegen in die Räumlichkeiten ein und durchsuchten den Wohnraum. Nach ersten Erkenntnissen wurde nichts aus dem Gebäude entwendet. Die Polizei bittet Zeugen, die verdächtige Beobachtungen im Bereich Schagern gemacht haben, sich bei der Polizei Steinfurt zu melden, 02551-150.

Einbruch in Einfamilienhaus - Ochtrup, Niedereschstraße; Freitag, 09.02.2018, 16:00 - 23:30 Uhr

Bislang unbekannte Täter hebelten eine Terrassentür des Einfamilienhauses auf und betraten den Wohnraum. Im Haus durchsuchten sie sämtliche Räume und Schränke. Mit erbeutetem Schmuck flüchteten die Täter unerkannt. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Ochtrup entgegen, Tel. 02553-93560.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Steinfurt

Das könnte Sie auch interessieren: