Polizei Steinfurt

POL-ST: Mettingen, Einbrecher festgenommen

Mettingen (ots) - Der Mettinger Polizei-Bezirksdienstbeamte hat am Dienstagnachmittag (06.02.2018) in dem Gebäude der Gemeindeverwaltung einen 43-jährigen Mann überprüft. Dabei stellte sich heraus, dass gegen den Mann ein Haftbefehl vorlag, in dem die Untersuchungshaft angeordnet wurde. Er wurde festgenommen und inzwischen zu einer Justizvollzugsanstalt gebracht. Der Haftbefehl war erlassen worden, da der Mann für einen Einbruch in Mettingen verantwortlich sein dürfte. Demnach war er in der Zeit zwischen dem 28.02. und dem 02.03.2017 in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Rembrandtstraße eingebrochen. Aus den Räumen waren ein größerer Bargeldbetrag und eine Digitalkamera entwendet worden. Die Polizei führte seinerzeit eine akribische Spurensuche durch, die schließlich zum Erfolg führen sollte. Nach der Auswertung ergab sich der Verdacht, dass der 43-Jährige die Tat begangen hatte. Der schon seit längerer Zeit bestehende Haftbefehl konnte jedoch erst jetzt umgesetzt werden. Der Grund: Der Mann hat keinen festen Wohnsitz, sein Aufenthaltsort war unbekannt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Steinfurt

Das könnte Sie auch interessieren: