Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

POL-PPTR: Polizei bittet um Fahndungshilfe 11- und 14-jährige Mädchen aus Jugendhilfeeinrichtung abgängig

Trier/Aach (ots) - Die 11-jährige Sophie-Noelle Arend und die 14-jährige Monique Klein sind seit ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

17.01.2018 – 16:46

Polizei Steinfurt

POL-ST: Kreis Steinfurt, Glätte/Gefahrenstellen/ Verkehrsunfälle

Steinfurt (ots)

Am Mittwoch (17.01.2018) -Auswertung ab Mitternacht- haben sich bis zum Nachmittag (Stand 16.30 Uhr) mehr als 50 Unfälle ereignet. Bei der Polizei werden weiterhin Gefahrenstellen (glatte Fahrbahnen) gemeldet. Derzeit sorgen überfrierende Nässe und festgefahrener Schnee kreisweit zu zahlreichen Gefahrenstellen. LKW können an Steigungen /Gefällstrecken teilweise nicht weiter fahren. Gefahrenstellen und Glätteunfälle werden aus allen Bereichen des Kreises gemeldet: Besonders u.a. in Westerkappeln, Hoppenlietsowie in Ibbenbüren, Rheiner Straße und in Dörenthe Münsterstraße und Postdamm in Hörstel.

Die Polizei bittet weiterhin alle Verkehrsteilnehmer, sich den derzeitigen Witterungs- und Verkehrsverhältnissen anzupassen. In vielen Bereichen des Kreises hat sich auf den Fahrbahnen sowie Geh- und Radwegen Glätte gebildet. Fahren Sie entsprechend vorsichtig und umsichtig!

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Steinfurt
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Steinfurt