Polizei Steinfurt

POL-ST: Ibbenbüren, Verkehrsunfall/zwei Schwerverletzte

Ibbenbüren (ots) - Bei einem Verkehrsunfall auf dem Dickenberg sind am Donnerstagmittag (26.10.2017) eine 53-jährige Autofahrerin aus Mettingen und ein 62-jähriger Autofahrer aus Hörstel schwer verletzt worden. Nach den Erstversorgungen an der Unfallstelle, unter anderem durch einen Notarzt, wurden beide Verletzten mit Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht. Der Unfall ereignete sich gegen 12.20 Uhr auf der Rheiner Straße, etwa 65 Meter östlich der Hellendoorner Straße. Den Zeugenangaben und Spuren zur Folge war der in Richtung Ibbenbüren fahrende Wagen der 53-Jährigen auf die Gegenfahrspur geraten und dort frontal mit dem entgegenkommenden Wagen des Mannes aus Hörstel kollidiert. Vor dem Wagen der Frau hatte sich den Schilderungen zufolge ein Bulli befunden. Dessen Fahrer könnte ein wichtiger Zeuge sein. Er wird gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen. Die Sachschäden an den beiden nicht mehr fahrbereiten Fahrzeugen werden auf etwa 13.500 Euro geschätzt. Die Polizei hat die Ermittlungen zu dem Unfall aufgenommen und die Spuren vor Ort gesichert. Die Rheiner Straße war bis 14.35 Uhr für den Fahrzeugverkehr gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Steinfurt

Das könnte Sie auch interessieren: