Polizei Steinfurt

POL-ST: Lengerich, 2. Nachtrag zum schweren Verkehrsunfall

Lengerich (ots) - 2. Nachtrag: Die Polizei hat die Spuren am Unfallort gesichert. Die Ladberger Straße (L 555) ist gegen 10.40 Uhr wieder für den Fahrzeugverkehr freigegeben worden. Im Weiteren soll geklärt werden, wie es zu dem schweren Verkehrsunfall kommen konnte. Der sichergestellte LKW wurde zu einem Firmengelände gebracht, wo er untersucht werden soll. Ein 39-jähriger LKW-Fahrer fuhr mit seinem mit Baustoffen beladenen 40-Tonner gegen 06.00 Uhr auf der Ladberger Straße in Richtung Osnabrücker Straße. Etwa 100 Meter hinter der Kreuzung Ringeler Straße kam es zur Kollision mit einem Radfahrer, der auf der Fahrbahn ebenfalls in Richtung Osnabrücker Straße fuhr. Der 77-jährige Zweiradfahrer aus Lengerich erlitt so schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle verstarb.

1. Nachtrag: Auf der Ladberger Straße (L 555) ist gegen 06.00 Uhr ein Radfahrer von einem LKW erfasst worden. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr und die Polizei sind weiterhin vor Ort im Einsatz. Die Ladberger Straße ist im Bereich zwischen der Ringeler Straße und der Bahnhofstraße bzw. Schulstraße/Bogenstraße komplett für den Fahrzeugverkehr gesperrt. In dem Bereich wird es zur Verkehrsbeeinträchtigungen kommen. Ortkundigen wird empfohlen, den Bereich zu umfahren.

Wiederholung der 1. Mitteilung Auf der Ladberger Straße / Ringeler Straße kam es gegen 06.00 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem LKW und einem Radfahrer.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Steinfurt

Das könnte Sie auch interessieren: