Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

FW-BO: Unwetter über Bochum verlief verhältnismäßig ruhig

Bochum (ots) - Bereits am Morgen gab es vereinzelt Einsätze, die auf den zunehmenden Wind zurückzuführen ...

POL-STD: 58-jähriger Motorradfahrer bei Unfall in Estorf tödlich verletzt

Stade (ots) - Am heutigen späten Nachmittag gegen 17:40 h kam es auf der Landesstraße 114 zwischen Elm und ...

21.09.2017 – 15:51

Polizei Steinfurt

POL-ST: Lengerich, Verdacht des Raubes/Körperverletzung

Lengerich (ots)

Am Lengericher Bahnhof ist am späten Mittwochabend (20.09.2017) ein Mann aus Lienen von drei unbekannten Männern attackiert worden. Der 34-Jährige war dort gegen 23.35 Uhr mit einem Zug eingetroffen und hatte an der Treppe im Bereich der Fahrradständer gewartet, um abgeholt zu werden. Dort kam ein 20 bis 25 Jahre alter Mann auf ihn zu, sprach ihn an und schlug ihm dann unvermittelt ins Gesicht. Im nächsten Moment bemerkte er zwei weitere Personen, die sich ihm von hinten genähert hatten. Eine Person zog an seinem Fußballfanschal, den er im letzten Moment lösen und den Unbekannten überlassen konnte. Nach dem Vorfall stellte der 34-Jährige zudem fest, dass sein Handy verschwunden war. Die unbekannten Männer waren in Richtung des Pendlerparkplatzes geflüchtet. Der 20 bis 25 Jahre alte Mann, der ihn angesprochen hatte, war etwa 175 bis 180 cm groß, hatte einen Dreitagebart und trug eine dunkle Jacke. Die Polizei hat die Ermittlungen zu den unbekannten Tätern aufgenommen. Die Polizei bittet um Hinweise unter Telefon 05481/9337-4515.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Steinfurt
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Steinfurt