Polizei Steinfurt

POL-ST: Saerbeck, Verkehrsunfall -2. Nachtrag-

Saerbeck (ots) - Am Mittwochvormittag (16.08.), gegen 11.00 Uhr, ereignete sich auf der Riesenbecker Straße (K 29) ein Verkehrsunfall, bei dem ein 68-jähriger Autofahrer aus Saerbeck schwer verletzt wurde. Nach einer Erstversorgung am Unfallort wurde der Mann mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Der 68-Jährige war mit seinem PKW auf der Riesenbecker Straße in Richtung Saerbeck unterwegs. Kurz hinter der Einmündung Feldhoek kam er aus bisher unbekannten Gründen mit seinem Auto nach links von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum. Der Mann befand sich allein in seinem Fahrzeug. Der PKW wurde sichergestellt. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 10.000 Euro. Die Riesenbecker Straße war für etwa zwei Stunden voll gesperrt.

Saerbeck, Verkehrsunfall -Nachtrag- Die Sperrung der Straße ist aufgehoben. Weitere Einzelheiten zum Unfallhergang folgen.

Saerbeck, Verkehrsunfall/Straßensperrung Unfall am Mittwoch Auf der Riesenbecker Straße hat sich ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr und die Polizei sind vor Ort im Einsatz. Die Riesenbecker Straße (Saerbeck - Birgte) ist derzeit komplett für den Fahrzeugverkehr gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Steinfurt

Das könnte Sie auch interessieren: