Polizei Steinfurt

POL-ST: Laer, Diebe am Werk

Laer (ots) - Aktuelle Meldung. Erneut waren in Laer Metalldiebe am Werk. In der Zeit zwischen Donnerstagabend und Samstagmorgen (12.08.2017) hielten sich Diebe auf dem Gelände der Postenbörse am Engen Steinweg auf. An drei verschiedenen Stellen des Gebäudes schraubten sie die Halterungen der Regenfallrohre ab, bzw., versuchten diese zu lösen. Ein etwa zwei Meter langes Kupferrohr konnten sie abmontieren und mitnehmen. Die anderen wurden bei dem Diebstahlsversuch beschädigt. Hinweise bitte unter Telefon 02551/15-4115.

Wiederholung der Mitteilung vom 01.08.2017: In der Nacht zum Montag (31.07.2017) sind an der Straße "In der Kartause" mehrere Regenfallrohre abmontiert und entwendet worden. Anwohner hatten gegen 03.00 Uhr verdächtige Geräusche gehört und dann noch ein Person gesehen, die sich von dem Garagenvorplatz in Richtung Straße entfernte. Wie sich herausstellte, hatten der oder die Täter sechs Kupferfallrohre von den dortigen Garagen abgebaut. Der Wert der Vierkant-Kupferfallrohre wird mit 1.000 Euro beziffert. Die Polizei sucht Zeugen, die auf das nächtliche Treiben der Diebe aufmerksam geworden sind. Sie fragt zudem: Wem ist der Transport der Fallrohre aufgefallen? Wer weiß, wo die Kupferrohre geblieben sind? Wem wurden sie zum Kauf angeboten? Hinweise bitte unter Telefon 02551/15-4115.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Steinfurt

Das könnte Sie auch interessieren: