Polizei Steinfurt

POL-ST: Emsdetten, versuchter Diebstahl aus einem Geldautomaten

Emsdetten (ots) - Bisher unbekannte Täter haben in der Nacht zum Montag (07.08.2017) in Emsdetten versucht, einen Geldautomaten zu sprengen. Offensichtlich haben die Täter kein Bargeld erbeutet. Das Gerät wurde stark beschädigt. Es entstand ein Brand in dem Automaten, der von der Feuerwehr gelöscht werden konnte. Gebäudeschaden ist nach ersten Erkenntnissen nicht entstanden. Gegen 02.25 Uhr gingen zwei Täter in das Gebäude an der Borghorster Straße, unweit des Kreisverkehrs Wilhelmstraße/Buckhoffstraße. In dem Haus ist der Geldautomat der Sparda-Bank in einem einzelnen, frei zugänglichen Raum aufgestellt. Ein Zeuge konnte mitteilen, dass es sich um zwei Personen gehandelt hatte, die das Gebäude fluchtartig verließen und dann mit hoher Geschwindigkeit mit einem dunklen (dunkelblauen/schwarzen) Audi A6 oder A8 vom Tatort auf der Borghorster Straße in Richtung stadtauswärts geflüchtet sind. Dabei sei dem Audi ein PKW entgegengekommen. Dessen Fahrer müsste auf den flüchtenden Wagen aufmerksam geworden sein. Der Fahrer/die Fahrerin wird gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen. Die Polizei sucht weitere Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben. Hinweise bitte unter Telefon 02572/9306-4415.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Steinfurt

Das könnte Sie auch interessieren: