Polizei Steinfurt

POL-ST: Rheine, Diebe ertappt

Rheine (ots) - In einem Discounter an der Salzbergener Straße ist der Filialleiter am Mittwochnachmittag (26.07.2017) auf Ladendiebe aufmerksam geworden. Schnell wurde ihm klar, dass er drei Männer im Blick hatte, deren Aufgaben bei dem Diebstahl klar verteilt waren. Dem Trio gelang es, von allen anderen unbemerkt, zahlreiche Zigarettenschachteln einzustecken. Ohne diese zu bezahlen, gingen sie dann durch den Kassenbereich. Der Filialleiter sprach die Männer an, woraufhin ihn von ihnen unmittelbar umrannte. Der Geschädigte wurde bei dieser Aktion an der Hand und am Bein verletzt. Der Flüchtende rannte in Richtung Innenstadt und weiter Richtung Ems davon. Auch die beiden anderen Männer hatten sich inzwischen entfernt. Die eingetroffenen Polizeibeamten fahndeten nach den Männern. Einen konnten sie unmittelbar auf dem Parkplatz des Einkaufsmarktes in einem Auto antreffen. Ein zweiter Geflüchteter wurde in einem anderen Geschäft an der Salzbergener Straße gesehen, dort von der Polizei angetroffen und ebenfalls vorläufig festgenommen. Schließlich gelang es den Beamten auch, die dritte Person zu ermitteln und sie zur Polizeiwache zu bringen. In der Wohnung des 30-Jährigen wurden zudem weitere Zigaretten gefunden, die offenbar gestohlen worden sind. In dem Auto, in dem einer der Männer angetroffen worden war, wurden erhebliche Mengen Zigaretten gefunden. Im Laufe der Ermittlungen stellte sich heraus, dass die Tabakwaren aus Discountern gestohlen worden waren. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft wurden die drei 27, 30 und 39 Jahre alten Männer einem Haftrichter vorgeführt. Dieser erließ Untersuchungshaft gegen die drei Männer.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Steinfurt

Das könnte Sie auch interessieren: