Polizei Steinfurt

POL-ST: Pressebericht der Kreispolizeibehörde Steinfurt, 09.07.2017

Steinfurt (ots) - Einbruchdiebstahl in eine Schule an der Canisiusstraße in Rheine - Altenrheine 48429 Rheine, Canisiusstraße Freitag, 07.07.2017, 14:00 Uhr bis Samstag, 08.07.2017, 14:00 Uhr Vermutlich in der Nacht von Freitag auf Samstag 07.-08.07. 2017 drangen unbekannte Täter durch gewaltsames Öffnen von zwei verschlossenen Türen in die Schule ein. Es wurden Kleinigkeiten aus einem Büro entwendet, so dass der angerichtete Sachschaden höher liegen dürfte als der Wert der Beute. Zeugen die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 05971-9380 an die Polizei in Rheine zu wenden.

Verkehrsunfallflucht in Emsdetten 48282 Emsdetten, Mühlenstraße Samstag, 08.07.2017, zwischen 20:00 Uhr und 20:15 Uhr Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer beschädigte auf dem Parkplatz des dortigen Supermarktes einen grauen VW-Polo. Bei dem Unfall entstand daran ein Schaden in Höhe von mehreren Hundert Euro. Zeugen, die Angaben zu dem unfallflüchtigen Fahrzeug machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Emsdetten unter der Telefonnummer 02572-93060 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Steinfurt

Das könnte Sie auch interessieren: