Polizei Steinfurt

POL-ST: Pressemitteilung der Kreispolizeibehörde Steinfurt

Steinfurt (ots) - Verkehrsunfall mit lebensgefährlich verletzter Person

Do., 06.07.2017, gegen 17:30 Uhr Tecklenburg, Kreuzung Zum Habichtswald / Industriestraße

Ein 49jähriger Pkw-Führer aus Hasbergen überquert von der Industriestraße aus die vorfahrtberechtigte Straße zum Habichtswald. Hier fährt eine 30jährigen Frau aus Tecklenburg mit ihrem Pkw, die nicht mehr rechtszeitig abbremsen kann und mit der Fahrerseite des Hasbergeners kollidiert. Der Mann wird in seinem Fahrzeug eingeklemmt und notärztlich versorgt. Nach den Ersten Angaben der Rettungskräfte wird er lebensgefährlich verletzt und mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Für die Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge wird die Kreuzung noch bis etwa 19:20 Uhr gesperrt sein. Der Verkehr wird umgeleitet. Der Sachschaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Steinfurt

Das könnte Sie auch interessieren: