Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Steinfurt

13.04.2017 – 11:01

Polizei Steinfurt

POL-ST: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Münster und der Kreispolizeibehörde Steinfurt Ibbenbüren/Lengerich, größere Menge Marihuana sichergestellt, sechs verdächtige Personen festgenommen.

Ibbenbüren/Lengerich (ots)

Seit Anfang Januar 2017 kam der Verdacht auf, dass eine mehrköpfige Gruppe, aus Lengerich in den Niederlanden Drogen, vorwiegend Marihuana, einkaufte und im großen Stil in Lengerich und Umgebung verkauft haben soll. Die drei Männer aus Lengerich im Alter von 25, 22 und 19 Jahren sowie ein 24jähriger Mann aus Süddeutschland fuhren am Mittwochnachmittag, 12.04., in die Niederlande und bestellten dort, nach derzeitigem Ermittlungsstand, vier Kilogramm Marihuana. Die Drogen wurden verpackt und durch zwei Niederländerinnen, 25 und 31 Jahre alt, nach Ibbenbüren gebracht. Nachdem die Bande aus Lengerich die Drogen übernommen hatte, erfolgte gegen 20.50 Uhr die Festnahme aller Personen. Das Rauschgift im Wert von mehreren tausend Euro wurde ebenfalls sichergestellt. Im Anschluss an die Festnahme wurde am späten Abend eine Wohnung in Lengerich durchsucht. Hier fanden die Beamten eindeutige Hinweise auf Dealertätigkeiten. Alle sechs Personen werden dem Haftrichter vorgeführt. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Steinfurt

Weitere Meldungen: Polizei Steinfurt