Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Steinfurt mehr verpassen.

15.01.2017 – 10:57

Polizei Steinfurt

POL-ST: Pressebericht der KPB Steinfurt vom Sonntag, 15.01.2017

Steinfurt (ots)

Einbruchdiebstahl - Rheine, Oberstraße, Montag, 09.01.2017, 08:45 Uhr - Samstag, 14.01.2017, 11:15 Uhr

Unbekannte Täter drangen nach Aufhebeln eines Fensters in ein Einfamilienhaus ein. Sämtliche Räume und Behältnisse wurden durchsucht. Die Höhe des Diebesgutes steht derzeit noch nicht fest. Sachdienliche Hinweise, insbesondere Angaben zu verdächtigen Beobachtungen im Bereich des Tatortes, nimmt die Polizei Rheine entgegen, Tel. 05971-9380.

Pkw-Aufbrüche - Lengerich, Bahnhofstraße, Nacht zum Samstag

Ingesamt drei Pkw wurden in der Nacht zum Samstag von unbekannten Tätern aufgebrochen Die Fahrzeuge waren auf dem P+R-Parkplatz abgestellt. In allen Fällen wurden die Seitenscheiben der Fahrertüren eingeschlagen. Die Höhe des Diebesgutes steht noch nicht fest. Die Polizei Lengerich bittet um Hinweise auf den oder die Täter unter der Rufnummer 05481-93370.

Einbruchdiebstähle - Lotte-Büren, Samstag, 14.01.2017, 12:30 - 21:30 Uhr

An insgesamt fünf Tatorten in Lotte-Büren hat die Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen. Unbekannte Täter drangen nach Aufhebeln von Fenstern in ein Wohnhaus auf der Straße Schoppenbusch und in zwei Einfamilienhäuser an der Straße "Im Lau" ein. Ein weiteres Einfamilienhaus in der Straße Am Bürener Berg wurde nach Aufhebeln der Terrassentür betreten. In den Objekten wurden die Räumlichkeiten durchsucht. Zum Diebesgut gehören Schmuck, Wertgegenstände und Bargeld. Bei einem Einfamilienhaus an der Straße Schewebusch bereiteten die Täter einen Einbruch vor, in dem sie einen Bewegungsmelder beschädigten. Hier wurden sie vermutlich durch den Hauseigentümer gestört und flüchteten unerkannt. Aufgrund des zeitlichen und örtlichen Zusammenhangs dürften bei den Einbrüchen dieselben Täter am Werk gewesen sein. Die Polizei Ibbenbüren sucht Zeugen, die am Samstag im Bereich der Tatorte verdächtige Beobachtungen gemacht haben, Tel. 05451-5910.

Einbruchdiebstahl - Recke, Moorweg, Samstag, 14.01.2017, 23:30 Uhr

Unbekannte Täter machten sich an der Terrassentür eines Wohnhauses zu schaffen. Die im Haus befindliche Bewohnerin hörte die Geräusche, begab sich zur Terrassentür und störte zwei Täter bei ihrem Einbruchversuch. Die schwarz gekleideten Täter bemerkten die Bewohnerin und flüchteten unerkannt. Umfangreiche Fahndungsmaßnahmen der Polizei verliefen ergebnislos. Die Polizei Ibbenbüren bittet um Hinweise auf die Täter unter der Rufnummer 05451-5910.

Scheunenbrand - Westerkappeln, Sennlicher Weg, Samstag, 14.01.2017, 16:49 Uhr

Aus bislang unbekannter Ursache brach in der Scheune eines landwirtschaftlichen Betriebes ein Feuer aus. Die als Werkstatt genutzte Scheune und die darin befindlichen Geräte und Maschinen wurden vollständig zerstört. Menschen kamen bei dem Brand nicht zu Schaden. Die Sachschadenshöhe liegt im oberen fünfstelligen Bereich. Die Ermittlungen hinsichtlich der Brandursache dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizei Steinfurt
Weitere Meldungen: Polizei Steinfurt