Das könnte Sie auch interessieren:

POL-WHV: Pressemeldung Wilhelmshaven, 15. - 17.02.19

Wilhelmshaven (ots) - Am Samstagnachmittag gelangten unbekannte Täter in die Räumlichkeiten eines Pflegeheims ...

FW-E: Feuer in ehemaliger Schule in Altenessen

Essen - Altenessen, 20.02.2019, 23:12 Uhr (ots) - In den späten Abendstunden gingen bei der Feuerwehr Essen ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

30.08.2016 – 14:02

Polizei Steinfurt

POL-ST: Ibbenbüren, Nachtrag: Brand in einem Mehrfamilienhaus

Ibbenbüren (ots)

Nachtrag: Die Polizei hat an der Brandstelle erste Untersuchungen vorgenommen. Diese werden fortgeführt. In die weiteren Untersuchungen wird auch ein Brandsachverständiger eingeschaltet. Die Brandstelle ist weiterhin beschlagnahmt. Derzeit sind noch keine Angaben zur Brandursache möglich. Hinweise auf eine vorsätzliche Brandstiftung haben sich bisher nicht ergeben.

1. Mitteilung: In der Nacht zum Dienstag (30.08.2016), gegen 02.50 Uhr, ist den Einsatzkräften ein Brand in einem Mehrfamilienhaus an der Roßlauer Straße gemeldet worden. Als die Feuerwehr und die Polizei dort eintrafen, brannte der Dachstuhl des Gebäudes. Ein Bewohner hatte sich bei einem Sprung aus einem Fenster auf einen angrenzenden Balkon schwere Verletzungen zugezogen. Der 48-Jährige wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Drei weitere Personen wurden mit Verdacht auf Rauchgasintoxikationen ebenfalls in umliegende Krankenhäuser gefahren. Die Feuerwehr konnte den Brand in dem 8-Parteien-Haus löschen. Es ist ein erheblicher Sachschaden entstanden, der nach ersten Schätzungen deutlich im sechsstelligen Eurobereich liegt. Der Dachstuhl brannte vollkommen aus. Das Haus ist derzeit nicht bewohnbar. Es sind noch keine Angaben zur Brandursache möglich. Die Brandstelle wurde beschlagnahmt. Die Polizei wird in dem Gebäude detaillierte Untersuchungen vornehmen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Steinfurt
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung