Polizei Steinfurt

POL-ST: Ochtrup, versuchter Motorraddiebstahl

Ochtrup (ots) - Ein aufmerksamer Zeuge hat in der Nacht zum Mittwoch (27.07.2016) "Am Langenhorster Bahnhof" einen Motorraddiebstahl verhindert. Der Mann vernahm gegen 02.30 Uhr verdächtige Geräusche und sah sofort genauer nach. Er konnte in dem Bereich zwei Fahrzeuge und mindestens vier Personen sehen. Diese hatten den Zeugen offenbar bemerkt, ließen sofort ein Motorrad am Fahrbahnrand liegen und entfernten sich. Zwei der Personen liefen über einen Fußweg an einem Firmengelände vorbei und wurden dann nicht mehr gesehen. Die eingesetzten Beamten konnten die Personen nicht mehr antreffen. Auf der Fahrbahn Am Langenhorster Bahnhof lag eine Suzuki R 1200, die Beschädigungen am Zündschloss, am Tacho und am Windschutz aufwies. Die Schäden werden auf etwa 800 Euro geschätzt. Wie sich im Weiteren herausstellte, wurde das Krad am Markenkamp gestohlen. Dort war es unter einem Carport abgestellt worden. Die Polizei bittet um Hinweise zu dem Vorfall unter Telefon 02553/9356-4155. Besonders interessant sind Informationen, die zu Fahrzeugen und Personen gemacht werden können, die sich in dem Bereich aufgehalten haben.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Steinfurt

Das könnte Sie auch interessieren: