Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Steinfurt

06.06.2016 – 12:08

Polizei Steinfurt

POL-ST: Emsdetten, gefährliche Körperverletzung

Emsdetten (ots)

Die Polizei hat die Ermittlungen zu einem Körperverletzungsdelikt aufgenommen, das sich am Samstagnachmittag (04. Juni), gegen 14.30 Uhr, im Bereich der Parkanlage Deitmars Hof zugetragen hat. Nach bisherigen Erkenntnissen haben sich der Geschädigte, ein 33-jähriger Zuwanderer aus Tunesien und zwei weitere, bislang namentlich nicht bekannte Personen in der Parkanlage aufgehalten. Aus bislang nicht bekannten Gründen gerieten sie in einen Streit, woraufhin es zu wechselseitigen Körperverletzungen gekommen sein soll. In dessen Verlauf wurde der 33-Jährige am Rücken mit einem Messer verletzt. Er flüchtete daraufhin in ein nahegelegenes Geschäft in der Innenstadt. Hier wurde die oberflächliche Verletzung notärztlich versorgt. Anschließend wurde der Verletzte in ein Krankenhaus gebracht. Das Krankenhaus konnte der 33-Jährige noch am gleichen Tag verlassen. Am Sonntagabend (05. Juni), gegen 20.45 Uhr, hielt sich der 33-Jährige wieder in der Innenstadt auf. An der Friedrichstraße traf er erneut auf die beiden Unbekannten. Es kam zu einer weiteren Auseinandersetzung, bei der jedoch niemand verletzt wurde. Die Unbekannten flüchteten danach in Richtung Deitmars Hof. Die Männer waren zwischen 18 und 25 Jahre alt, etwa 165-175 cm groß, von schlanker Statur und hatten beide schwarze, hochgegelte Haare. Einer der Täter trug eine Sonnenbrille und ein auffallend gelbes T-Shirt. Die Ermittlungen der Polizei dauern an. Hinweise auf eine fremdenfeindliche Straftat liegen bislang nicht vor. Die Beamten suchen Zeugen, die die beiden Vorfälle beobachtet haben oder Angaben zu den unbekannten Männern machen können. Hinweise bitte an die Polizei Emsdetten, Telefon 02572/9306-4415.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell