Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DO: Lisa - wo bist Du?

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0334 Lisa - wo bist Du? Die Dortmunder Polizei sucht nach der 18-jährigen Lisa ...

POL-BI: Fahndung nach entwichenem Strafgefangenen

Bielefeld (ots) - ST/ Bielefeld / Bad Salzuflen / Werl - Die Polizei Bielefeld und die Staatsanwaltschaft ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

08.04.2016 – 12:05

Polizei Steinfurt

POL-ST: Ibbenbüren, Diebstahl

Ibbenbüren (ots)

Am Mittwochvormittag (06.04.2016) ist eine ältere Dame aus Ibbenbüren bestohlen worden. Die Frau hatte zunächst gegen 11.00 Uhr Bargeld von ihrer Bank am Neumarkt abgehoben und war dann gegen 11.15 Uhr in den K&K-Markt am Püsselbürener Damm gegangen. Dort wurde sie von einer um 30 Jahre alten, männlichen Person angesprochen und abgelenkt. Während dieser Aktion ist es vermutlich einer Mittäterin gelungen, die Geldbörse der Frau aus der Handtasche zu stehlen, obwohl das Opfer die Tasche nahe am Körper getragen hatte. Noch vor der Kasse bemerkte die Seniorin, dass ihre Geldbörse verschwunden war. Die Täter waren danach direkt zu einem Geldautomaten am Neumarkt gegangen und hatten um 11.45 Uhr eine vierstellige Summe abgehoben. Der etwa 30 Jahre alte Mann sprach Deutsch mit einem Akzent. Er hatte einen dunklen Teint und war insgesamt bräunlich gekleidet, wobei er eine beige Hose trug. Eine Zeugin konnte mitteilen, dass der Mann sich in dem Geschäft zeitweise in Begleitung einer gleichaltrigen Frau befunden hatte. Beide hatten auffällig schnell den Markt verlassen, ohne etwas gekauft zu haben. Die Polizei bittet um Hinweise unter Telefon 05451/591-4315. Es könnte Zeugen geben, die im Markt oder im Servicepoint der Banken am Neumarkt etwas gesehen haben. Insbesondere beim Abholen des Geldes um 11.45 Uhr. Sie bittet um besondere Vorsicht. Die Polizei rät: Seien Sie aufmerksam und achten Sie ganz bewusst auf Taschendiebe. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie von Fremden angesprochen werden. Oft handelt es sich um Ablenkungsmanöver. Lehnen Sie derartige Gespräche/Bitten höflich, aber bestimmt, ab. Tragen Sie Hand- und Umhängetaschen verschlossen auf der Körpervorderseite oder unter dem Arm geklemmt. Tragen Sie Geld, Schecks, Kreditkarten, Handy, Schlüssel und Papiere in verschlossenen Innentaschen der Kleidung. Stellen Sie Ihre Handtasche nie, selbst bei der Anprobe von Schuhen oder Kleidung, unbeaufsichtigt ab. Legen Sie Ihre Geldbörse beim Einkaufen nicht in Ihre Einkaufstasche, -korb oder den Wagen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Steinfurt
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung