PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Steinfurt mehr verpassen.

29.02.2016 – 15:21

Polizei Steinfurt

POL-ST: Kreis Steinfurt, Körperverletzungen

Steinfurt (ots)

Westerkappeln, Große Straße Zeit: Sonntag, 28.02.2016, 06.45 Uhr Ein 18-jähriger wird vor der Sparkassenfiliale von zwei unbekannten Personen angegangen. Er ging zu Boden und wird, dort liegend, getreten. Opfer wird leicht verletzt. Zeugenhinweise: 05451/591-4315. Beschreibungen: 1. ca. 20 Jahre alt, dunkle Haare, dunkler Teint, 170 cm groß, 2. ca. 20 Jahre, 185 cm groß, blonde mittellange Haare

Rheine, Marktstraße Zeit: Samstag, 27.02.2016, 02.30 Uhr Ein 27-jähriger gerät in einer Diskothek mit zwei Männern in Streit und wird geschlagen. Ein 21-Jähriger ist bekannt - zweite Person steht noch nicht. Der 27-Jährige wird leicht verletzt, mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Ibbenbüren-Schafberg Zeit: 27.02.2016, abends Streitigkeiten in einem Wohnhaus konnten geschlichtet werden. Einige Zeit später drohte ein Beschuldigter seinem Gegenüber, erneuter Polizeieinsatz. Der Mann wurde zur Polizeidienststelle gebracht. Er wehrte sich erheblich gegen die polizeilichen Maßnahmen. Anzeige wegen Widerstandes.

Rheine, Kolpingstraße Zeit: Sonntag, 28.02.2016, 03.30 Uhr 37-Jähriger ging auf der Tanzfläche einer Lokalität tanzend auf eine Frau zu und fasste ihr ans Gesäß. Ein Zeuge kam hinzu, es folgte eine Rangelei.

Rheine, Kanalhafen Zeit: Samstag, 27.02.2016, 20.25 Uhr Auseinandersetzung während einer Feier. Schussabgabe mit einer Schreckschusswaffe. Diese wurde der Person abgenommen und damit geschlagen. Keine Verletzten durch die Schüsse. Mehrere leichtverletzte Personen. Die mit der Waffe geschlagene Person wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Steinfurt
Weitere Meldungen: Polizei Steinfurt