Das könnte Sie auch interessieren:

POL-NE: Mehrere Einbrüche am vergangenen Wochenende im Rhein-Kreis Neuss

Neuss, Grevenbroich (ots) - Am Freitag (08.03.), zwischen 17:40 Uhr und 19:50 Uhr, hebelten Unbekannte ein ...

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Dienstag, 11.12.2018, ertappte die 51-jährige Inhaberin eines Supermarktes auf ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

13.11.2015 – 12:02

Polizei Steinfurt

POL-ST: Ochtrup, weitere Sachbeschädigungen, Graffiti-Sprayer

Ochtrup (ots)

Am Dienstag (10.11.2015) meldeten einige Ochtruper Hausbesitzer Graffitischmierereien an ihren Häusern. Unbekannte hatten mit Farbe Buchstaben oder Worte aufgesprüht. In der Nacht zum Donnerstag (12.11.2015) waren erneut ein oder mehrere Farbschmierer unterwegs. Es wurden Fälle von der Metelener Straße, der Schützenstraße, der Mühlenstraße, der Kardinal-von-Galen-Straße und zwei von der Professor-Gärtner-Straße sowie vier Fälle entlang der Bahnhofstraße, gemeldet. Es waren Fassaden von Häusern oder Garagentore besprüht worden. Die Unbekannten benutzten dabei rosa oder rote Farbe. Das Entfernen der Farbe ist für die Mieter/Besitzer mit einigem Aufwand und Kosten verbunden. Verärgert dürften zudem zwei Autobesitzer sein. An der Bahnhofstraße besprühten die Täter einen weißen VW-Kastenwagen und am Marktplatz einen weißen Citroen-Kastenwagen mit roter Farbe. Die Polizei hat die Ermittlungen zu den Sachbeschädigungen aufgenommen. Die Beamten bitte jede Beobachtung, die mit diesen Vorfällen in Verbindung stehen könnte, mitzuteilen. Zudem bittet sie, weitere Geschädigte, sich mit ihr in Verbindung zu setzen. Hinweise bitte unter Telefon 02553/9356-4155. Wiederholung vom Dienstag: Am Dienstagmorgen (10.11.2015) meldete sich ein Ochtruper Hausbesitzer bei der Polizei, da er an seinem Gebäude an der Fürstenbergstraße eine Graffiti-Schmiererei festgestellt hatte. Auf eine Außenwand des Reihenhauses hatten unbekannte mit gelber Farbe ein Wort gesprüht. Das Entfernen bzw. das Reinigen der Wand dürfte mit einigem Aufwand verbunden sein. Der Schaden liegt nach ersten Schätzungen im dreistelligen Eurobereich. Im Laufe des Vormittages wurden dann noch weitere Tatobjekte bekannt. Auch an der Bahnhofstraße und am Schulzentrum an der Lortzingstraße haben unbekannte Personen Farbschmierereien aufgebracht. Die Polizei bittet um Hinweise zu den Graffiti-Sprayern unter Telefon 02553/9356-4155.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Steinfurt
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Steinfurt