Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Steinfurt

27.10.2015 – 13:50

Polizei Steinfurt

POL-ST: Rheine/Münster (ots) - Gemeinsame Pressemitteilung der Polizei Steinfurt und Münster

Rheine/Münster (ots)

Am 11. Oktober zwischen 06:45 Uhr und 07:00 Uhr überfielen vier Unbekannte einen 32-jährigen Auszubildenden auf der Gartenstraße in der Rheiner Innenstadt. Sie raubten Handy und Haustürschlüssel des jungen Mannes aus Marokko. Der 32-Jährige lief auf dem Fußweg zwischen der Gartenstraße und des Kardinal-Galen-Ring. Die vier Unbekannten standen dort und sprachen ihr Opfer mit den Worten "Bist du Flüchtling?" an. Als der 32-Jährige dieses verneinte, entwickelte sich eine verbale Auseinandersetzung zwischen den Männern. Plötzlich spürte der Geschädigte einen Schlag auf den Hinterkopf und fiel zu Boden. Danach traten die Täter auf ihr Opfer ein. Als die Unbekannten flüchteten, stellte der Auszubildende das Fehlen seines Handys und seines Haustürschlüssels fest. Da als Motiv für die Tat ein fremdenfeindlicher Hintergrund nicht ausgeschlossen werden kann, hat die Polizei Münster die Ermittlungen aufgenommen.

Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise auf die vier Täter geben können. Sie sind 25 bis 30 Jahre alt und muskulös. Ein Täter ist etwa 1,90 groß.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0251 275-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Steinfurt