Polizei Steinfurt

POL-ST: Rheine, Verkehrsunfall

Rheine (ots) - Am Freitag, dem 18.09.2015, gegen 13.00 bis 13.15 Uhr, befuhr ein junger Mann mit seinem Skateboard den rechten Radweg des Kardinal-Galen-Rings in Richtung Osnabrücker Straße. Nachdem er den Kreuzungsbereich an der Ampelanlage Kardinal-Galen-Ring/Hovestraße überquert hatte, kam ihm dort ein Radfahrer auf dem Radweg entgegen. Der Radfahrer stieß im Vorbeifahren mit dem Skateboardfahrer zusammen, und zwar am rechten Ellenbogen. Durch diesen Anstoß kam der Skateboarder zu Fall und stürzte auf den Radweg. Sein Skateboard rollte weiter auf die Straßen und wurde dort durch ein vorbeifahrendes Auto, einem schwarzen BMW, beschädigt. Sowohl der Radfahrer, als auch der BMW-Fahrer, fuhren weiter, ohne sich um den Unfall zu kümmern. Das Skateboard hatte einen Wert von cirka 300 Euro. Es liegen derzeit nur wenige Angaben zu dem Radfahrer vor, der Mitte bis Anfang 30 Jahre alt war und ein dunkelblaues Hollandrad fuhr. Zu dem BMW können keine weiteren Angaben gemacht werden. Der Unfall wurde von zwei älteren Damen beobachtet, die zu Fuß auf dem Gehweg unterwegs waren, eine saß im Rollstuhl und die zweite schob diesen. Die Polizei sucht Zeugen, insbesondere die beiden Damen. Hinweise bitte an die Polizei Rheine, Telefon 05971/938-4215.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Steinfurt

Das könnte Sie auch interessieren: