Polizei Steinfurt

POL-ST: Rheine, versuchter Raubüberfall

Rheine (ots) - Zwei maskierte Täter haben am späten Dienstagabend (22.09.2015), gegen 23.30 Uhr, das Tankstellengebäude an der Neuenkirchener Straße, Ecke Heinrichstraße, betreten. Einer der Unbekannten bedrohte den Angestellten mit einer Schusswaffe und forderte die Herausgabe von Bargeld. Der Geschäftsangestellte kam der Forderung nicht unmittelbar nach und verunsicherte die Täter dadurch offensichtlich derart, dass sie das Gebäude ohne Beute verließen. Die Beiden flüchteten auf der Neuenkirchener Straße stadtauswärts. Täterbeschreibungen: 1. Täter: schlanke Statur, schwarze Hose, schwarze taillierte Jacke mit Kapuze, weiße höhere Turnschuhe. Er war mit einem grauen Tuch maskiert. 2. Täter: größer als der 1. Täter, kräftige Statur, blaue Adidashose mit drei Streifen an den Seiten, kurze schwarze Jacke mit hellgrauer Kapuze und schwarzer Pullover mit Kapuze. Er trug eine rote Sturmhaube und schwarze Nike-Turnschuhe mit weißer Sohle. Die Polizei bittet um Hinweise zu dem versuchten Überfall sowie zu den beiden bisher unbekannten Tätern unter Telefon 05971/938-4215.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Steinfurt

Das könnte Sie auch interessieren: