Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Personen in Notlage im Busbahnhof Mülheim an der Ruhr

Mülheim an der Ruhr (ots) - Um 15.09 wurde der Leitstelle Mülheim an der Ruhr mehrere Personen in Notlage, im ...

POL-ME: Festnahme durch Polizeibeamte in Badehosen - Velbert - 1909021

Mettmann (ots) - Dass sich Polizeibeamte der Velberter Polizei bei einem Einsatz am Sonntag, dem 03.03.2019, ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

09.06.2015 – 13:36

Polizei Steinfurt

POL-ST: Nachtrag: Saerbeck, B475 Verkehrsunfall - Radfahrer verletzt.

Saerbeck (ots)

Bei einem Verkehrsunfall, der sich am Montag (08.06.), gegen 17.58 Uhr ereignete, wurde ein Radfahrer schwer verletzt. Der 71 jährige Radfahrer aus Saerbeck befuhr mit seinem Therapierad den Radweg der Bundesstraße 475 in Richtung Emsdetten. Als er in Höhe der Einmündung Wiggerdamm war, stieß er mit dem Pkw einer 21-jährigen Frau aus Hörstel zusammen, die aus der Einmündung auf die Bundesstraße 475 nach rechts in Richtung Saerbeck einbiegen wollte. Der Radfahrer wurde bei dem Zusammenstoß schwer verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. An dem Pkw und an dem Therapierad entstand Sachschaden.

Erstmeldung: Steinfurt Am Montagnachmittag (08.06.2015), gegen 17.58 Uhr, ereignete sich in Emsdetten an der Einmündung B475 / Wigger Damm ein Verkehrsunfall. Ein Radfahrer erlitt dabei schwere Verletzungen. Feuerwehr, Rettungshubschrauber und Polizei sind vor Ort. Der Einmündungsbereich ist zurzeit gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Steinfurt
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung