Polizei Steinfurt

POL-ST: Ochtrup, junger Mann festgenommen, zahlreiche Straftaten aufgeklärt

Steinfurt (ots) - Die Polizei hat am Dienstag (16.12.2014) einen jungen Mann in seiner Ochtruper Wohnung festgenommen. Dem 23-Jährigen werden zahlreiche Delikte vorgeworfen, die er seit August diesen Jahres verübt hat, überwiegend in Ochtrup. Das Diebesgut setzte er mit Unterstützung von Mittätern zu Bargeld um, das er teilweise zur Finanzierung seines Drogenkonsums investierte. Nachdem bei den Ochtruper Ermittlern der Verdacht auf ihn gefallen war, kam schnell einiges zutage. Ermittelt wird auch gegen fünf weitere Personen, die als Mittäter bei Diebstahlsdelikten beteiligt waren oder für Hehlereien und Drogendelikte infrage kommen. Bei der Durchsuchung der Wohnung des 23-Jährigen in dieser Woche sind eindeutige Beweismittel gefunden worden, unter anderem Diebesgut. Der 23-Jährige wurde einem Haftrichter vorgeführt. Dieser erließ gegen den bereits polizeilich in Erscheinung getretenen jungen Mann einen Haftbefehl und ordnete die Untersuchungshaft an. Die Liste der begangenen Straftaten enthält mehr als 40 Delikte. Demnach hat er im August sechs Diebstähle aus Wohnungen, zehn Diebstähle aus PKW, vier Diebstähle von Motorrollern und zehn Fahrraddiebstähle begangen. Hinzu kommen Delikte wie Beleidigung, Bedrohung und Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz. Ende Oktober stahl er vier weitere Motorroller, hier konnten zwei Mittäter ermittelt werden. Im November war er in Langenhorst unterwegs, wo er ein weiteres motorisiertes Zweirad entwendete und einen Diebstahl aus einer Garage verübte. Den nächsten Roller entwendete er in Bad Bentheim. Die Novemberbilanz weist zwei PKW-Diebstähle an denen er beteiligt war, sowie mehrere Ladensdiebstähle auf. Auch hier konnten Mittäter ermittelt werden. Schließlich brach der 23-Jährige am 10. Dezember an der Bahnhofstraße (Ochtrup) in ein Geschäft für Unterhaltungselektronik ein. Den Beamten war natürlich präsent, dass bereits am 23. November dort eingebrochen worden war. Auch der November-Einbruch ist jetzt geklärt. Nicht der 23-Jährige, sondern Bekannte von ihm waren dort am Werk. Bei den umfangreichen Ermittlungen hat die Polizei Ochtrup zudem Erkenntnisse erlangt, die zur Aufklärung weiterer Straftaten beitragen könnten.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Steinfurt

Das könnte Sie auch interessieren: