Polizei Steinfurt

POL-ST: Emsdetten, Verkehrsunfall, zwei Personen schwer verletzt, -Nachtrag-

Emsdetten (ots) - Am Montagmorgen (15.12.), gegen 07.15 Uhr, wurden zwei Autofahrer bei einem Verkehrsunfall auf der Borghorster Straße schwer verletzt. Ein 71-jähriger Emsdettener fuhr mit seinem PKW vom Wiesengrund kommend in Richtung Sternbusch. Bei dem Versuch, die Borghorster Straße zu überqueren, kollidierte er mit dem PKW eines 45-jährigen Mannes aus Greven, der auf der vorfahrtberechtigten Borghorster Straße (L 590) in Richtung Steinfurt unterwegs war. Die beiden Fahrer wurden schwer verletzt in Krankenhäuser gebracht. Der Grevener war in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von Rettungskräften befreit werden. Ein Beifahrer im PKW des Emsdetteners blieb unverletzt. Der Sachschaden wird auf etwa 10.000 Euro geschätzt.

Meldung vom 15.12.2014, 07.46 Uhr, Emsdetten, Verkehrsunfall mit Personenschaden Soeben wurde ein Verkehrsunfall auf der Borghorster Straße (L 590), Höhe Wiesengrund, gemeldet. Es wurden Personen verletzt. Rettungskräfte und Polizei sind im Einsatz. Die Borghorster Straße ist derzeit voll gesperrt. Der Verkehr wird an der Taubenstraße in Emsdetten und in Borghorst an der Tecklenburger Straße (Hölkers Eck) abgeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Steinfurt

Das könnte Sie auch interessieren: