Polizei Steinfurt

POL-ST: Kreis Steinfurt/Rheine, Teerarbeiter unterwegs

Rheine (ots) - Im Kreis Steinfurt ist wieder einmal eine Teerkolonne unterwegs, deren Arbeiten nun polizeiliche Ermittlungen nach sich ziehen. Ein Firmeninhaber aus dem Osten des Rheiner Stadtgebietes informierte am frühen Donnerstagabend (30.07.2014) die hiesige Dienststelle. Am Vormittag waren Teerarbeiter bei ihm erschienen und hatten ihm ein Angebot für Arbeiten auf seinem Gelände gemacht. Zahlreiche Arbeiter, etwa zehn, machten sich ans Werk. Nach einigen Stunden präsentierten sie ihre Arbeit, die bei dem Auftraggeber keineswegs auf Gegenliebe stieß. Nach seiner Einschätzung war der mit Bitumen und anschließend Schotter versehene Hof mangelhaft bearbeitet worden, sodass ein erheblicher Schaden entstanden ist. Es kam zum Streit, die Polizei wurde gerufen. Beim Versuch, die Gruppe zum Verbleiben zu bewegen, wurde den Schilderungen zufolge ein Geschädigter attackiert und leicht verletzt. Letztlich gelang es zwei Männer in einem Klein-Lkw bis zum Eintreffen der Polizei festzusetzen. Die Polizei stellte die Personalien fest und legte eine Anzeige vor. Offenbar waren dort Männer aus verschiedenen europäischen Ländern am Werk. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Beamten fragen: Wo ist die Gruppe noch aufgetreten? Wo hat sie ihre Dienste angeboten? Wer kann Angaben zu ihnen machen? Hinweise bitte unter Telefon 05971/938-4215. Die Polizei bittet um besondere Vorsicht bei derartigen Geschäften. Informieren Sie sich über die Herkunft und die Geschäftbedingungen der Unternehmen. Lehnen Sie derartige Angebote in Zweifelsfällen ab. Halten Sie den Umfang und insbesondere den Preis für die Arbeiten schriftlich fest. Bei nicht vereinbarten oder schlecht ausgeführten Arbeiten riecht es nach einem Betrug. Rufen Sie unverzüglich die Polizei!

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Steinfurt

Das könnte Sie auch interessieren: