Polizei Steinfurt

POL-ST: Steinfurt-Bu., Verkehrsverstöße Auto gestoppt

Steinfurt (ots) - Die Polizei hat in der Nacht zum Freitag (18.07.2014) im Industriegebiet Sonnenschein einen mit zwei jungen Männern besetzten PKW kontrolliert. Der Wagen mit den beiden 20- und 21-Jährigen war gegen 03.20 Uhr auf der Dieselstraße unterwegs. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der 20-jährige Fahrer nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Auf dem Kennzeichen des Autos befand sich keine gültige TÜV-Plakette. Das Duo gab an, die an dem Wagen abgebrachten Kennzeichen von einem roten VW Golf abgeschraubt und gestohlen zu haben. Danach schraubten sie die Schilder an ihren Wagen, der nicht zugelassen worden war. Bei dem 20-Jährigen fanden die Polizisten zudem eine geringe Menge Rauschgift, das sichergestellt wurde. Bei der Durchsuchung des mitgeführten Pkw fanden die Polizeibeamten zwei große Bosch - Einspritzpumpen, eine Bosch-Lichtmaschine, zwei Steuergeräte und einen 18 x 7 cm großen LCD Bildschirm. Dieser Bildschirm hatte auf der Rückseite einen GM-Aufkleber. Hinweise zu diesen Fahrzeugteilen nimmt die Polizei in Steinfurt unter der Telefonnummer 02551/ 15 - 4115 entgegen. Gegen die beiden Insassen hat die Polizei wegen der verschiedenen Verkehrsverstöße und wegen der Straftat nach dem Betäubungsmittelgesetz eine Anzeige vorgelegt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Steinfurt

Das könnte Sie auch interessieren: