Polizei Steinfurt

POL-ST: Rheine, Verkehrsunfallflucht

Rheine (ots) - Die Polizei bearbeitet zurzeit eine Verkehrsunfallflucht, die sich während des Autokorsos am Sonntag (14.07), gegen 00.25 Uhr, ereignet hat. Ein silberfarbener VW Golf V fuhr langsam in der Fahrzeugschlange. Auf dem Dach und der Motorhaube saßen mehrere Personen, die offensichtlich den Sieg feierten. Im Bereich des Kardinal-von-Galen-Ringes / Mathiasstraße hielt der Korso an und stand für einige Zeit. Im Kreuzungsbereich setzte der Golf dann plötzlich zurück und fuhr mit der Anhängerkupplung gegen die Stoßstange eines hinter ihm stehenden Opel Vectra. Dabei wurden die Stoßstange und der Kennzeichenträger des Opels beschädigt. Der Fahrer des Vectras stieg aus und wollte den Fahrer des VW Golfs ansprechen. Plötzlich stellten sich die Personen, die vorher auf dem Golf saßen, zwischen die Fahrzeuge und verdeckten so die Sicht auf das Kennzeichen. In einem günstigen Moment entfernte sich der Unfallverursacher, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Die Polizei sucht Zeugen, die diesen Vorfall beobachtet haben oder die Hinweise zu dem flüchtigen Fahrzeug geben können. Hinweise bitte an die Polizei in Rheine, Telefon 05971/ 938 - 4215.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Steinfurt

Das könnte Sie auch interessieren: