Polizei Steinfurt

POL-ST: Ibbenbüren, Verkehrsunfallflucht

Ibbenbüren (ots) - Der Polizei in Ibbenbüren wurden zwei Verkehrsunfallfluchten gemeldet. Am Donnerstag (03.07.), gegen 20.35 Uhr, missachtete ein motorisierter Zweiradfahrer an der Einmündung Schwegfeldstraße / Zum Lotter Bahnhof die Vorfahrt eines Pkw. Beide Fahrzeuge stießen zusammen. Der Zweiradfahrer rutschte nach dem Zusammenstoß in den Straßengraben. Am Pkw entstand ein Sachschaden von etwa 800 Euro. Als der Pkw - Fahrer die Polizei rufen wollte, entfernte sich der Zweiradfahrer unerkannt von der Unfallstelle.

Am Donnerstag (03.07.), zwischen 17.00 Uhr und 17.15 Uhr, parkte in der Vogteistraße ein schwarzer Pkw Hyundai auf dem Parkplatz des dortigen Spielwarengeschäftes. Ein Zeuge beobachtete, wie ein kleines Mädchen mit ihrem Fahrrad gegen die Beifahrertür fiel. Ein erwachsener Mann, vermutlich der Vater, sah sich die Pkw-Tür an und verließ dann zusammen mit dem Mädchen die Unfallstelle. Das Mädchen soll ca. 6 Jahre alt gewesen sein und ganz in pink gekleidet.

Die Polizei sucht Zeugen, die die Unfälle beobachtet haben oder die sachdienliche Hinweise geben können. Hinweise an die Polizei in Ibbenbüren, Telefon 05451/591 - 4315.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Steinfurt

Das könnte Sie auch interessieren: