Polizei Steinfurt

POL-ST: Lienen, Nachtrag: Weitere Zeugen zum Unfall auf dem Glandorfer Damm gesucht; Verkehrsunfall/Jugendliche tödlich verletzt

Lienen (ots) - 1. Nachtrag: Die Polizei hat die Ermittlungen zu dem schweren Verkehrsunfall auf dem Glandorfer Damm aufgenommen. Dabei ergaben sich Hinweise auf weitere mögliche Zeugen. Demnach waren zur Unfallzeit auf dem Glandorfer Damm (B 475), in dem Bereich zwischen Glandorf und Kattenvenne, weitere Fahrzeuge unterwegs. Drei Motorräder, von denen eines am Verkehrsunfall beteiligt war, fuhren hintereinander in Richtung Kattenvenne. Außerdem soll am Unfallort soll ein älteres Ehepaar mit einem Pkw mit OS- Kennzeichen angehalten haben. Des Ehepaar war zuvor auf der Strecke von den Motorradfahrern überholt worden. Die Polizei sucht nach weiteren Unfallzeugen und bittet insbesondere das Ehepaar, das mit dem Osnabrücker PKW unterwegs war, sich bei der Polizei zu melden. Hinweise bitte an die Polizei in Lengerich, Telefon 05481/9337-4515.

2. Mitteilung vom 03.04.2014 (morgens) Auf dem Glandorfer Damm (B 475) hat sich am Mittwochabend (02.04.2014) ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Auf der Bundesstraße sind ein 33-jähriger Motorradfahrer und eine 17-jährige Radfahrerin kollidiert. Bei dem Unfall erlitt der Kradfahrer aus Steinfurt schwere Verletzungen. Ein Rettungshubschrauber flog ihn in ein Krankenhaus. Die 17-jährige Fahrradfahrerin wurde lebensgefährlich verletzt und nach einer Erstversorgung am Unfallort mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Dort verstarb sie am späten Abend aufgrund der schweren Verletzungen. Die Polizei hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen und vor Ort mit speziellen Messverfahren die Unfallspuren gesichert. Ein Kraftfahrzeugsachverständiger wurde hinzugezogen. Nach Zeugenangaben war der Motorradfahrer gegen 18.25 Uhr auf der Bundesstraße von der Meckelweger Straße (Glandorf) in Richtung Kattenvenner Straße (Kattenvenne) gefahren. Die 17-Jährige war nach derzeitigem Ermittlungsstand von einer Hofeinfahrt auf den Glandorfer Damm gefahren und dort mit dem Motorradfahrer kollidiert. Am Motorrad und am Fahrrad entstanden Totalschäden. Der Glandorfer Damm war während der Bergungsarbeiten/Unfallaufnahme komplett für den Fahrzeugverkehr gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Steinfurt

Das könnte Sie auch interessieren: