Polizei Steinfurt

POL-ST: Pressebericht der Kreispolizeibehörde Steinfurt für Samstag, 15.03.2014

Steinfurt (ots) - Einbruch in Wohnhaus Greven, Am Emsdeich Freitag, 14.03.2014, 17:30 Uhr bis 14.03.2014, 20:35 Uhr Bislang unbekannte Täter hebelten die rückwärtig gelegene Terrassentür an einem Wohnhaus auf und durchsuchten sämtliche Räume. Es wurden Schmuck und Bargeld gestohlen. Hinweise bitte an die Polizei in Greven unter Telefon 02571 9280.

Brand von zwei Gartenhäusern Ibbenbüren, Heinrich-Lersch-Straße Samstag, 15.03.2014, 03:38 Uhr In der Nacht zu Samstag bemerkte ein Hausbewohner außerhalb der Wohnhauses einen Feuerschein. Bei näherer Betrachtung stellte er den Brand des Gartenhauses fest. Zu diesem Zeitpunkt griff das Feuer bereits auf das angrenzende Gartenhaus des Nachbarn über und setzte den Dachstuhl der eigenen Garage in Brand. Der Mann warnte seine Familie und die Nachbarn und verständigte die Feuerwehr. Die Löscharbeiten der Feuerwehr konnten ein weiteres Übergreifen der Flammen auf die Garage und die Wohnhäuser verhindern, die Gartenhäuser wurden jedoch völlig zerstört. Alle Hausbewohner blieben unverletzt. Der Sachschaden wird auf etwa 8000,- Euro geschätzt. Die Polizei hat Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Steinfurt

Das könnte Sie auch interessieren: