Polizei Steinfurt

POL-ST: Ibbenbüren, PKW-Diebstahl/Unfall

Steinfurt (ots) - Am späten Montagabend (17.02.2014) erstattete eine Autofahrerin auf der Polizeiwache eine Anzeige. Der Frau war an der Laggenbecker Straße das Auto gestohlen worden. Detailliert schilderte sie, den blauen Mazda gegen 20.00 Uhr im Bereich der Kreissporthalle geparkt zu haben. Bei ihrer Rückkehr gegen 22.25 Uhr war er dann spurlos verschwunden. Knapp eine Stunde nach der Anzeigenerstattung meldeten Anrufer der Polizei einen Unfall auf der Osnabrücker Straße. Nachdem Anwohner Reifenquietschen und einen lauten Knall gehört hatten, begaben sie sich nach draußen. Auf einem Parkplatz stand der gestohlene blaue Mazda, der gegen einen Absperrpfosten geprallt war. Vom Unfallort flüchteten gerade einige Jugendliche in Richtung Mühlenweg. Am Auto waren die Stoßstange und die Motorhaube stark beschädigt worden. Der Schaden am PKW wird auf 2.500 Euro und der am Pfosten auf 800 Euro geschätzt. Die sofort am Unfallort eingetroffenen Polizeibeamten suchten nach den Unfallverursachern und trafen dabei in der Nähe, noch auf dem Mühlenweg, zwei 16- und einen 14-jährigen Jugendlichen an. Diese machten zunächst widersprüchliche Angaben zu dem Vorfall. Im Weiteren stellte sich heraus, dass der 14-Jährige wesentlich für den Diebstahl und für die Fahrt -inklusive Unfall- verantwortlich war. Die drei Jugendlichen wurden zur Polizeidienststelle gebracht. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen sind sie den Erziehungsberechtigten übergeben worden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Steinfurt

Das könnte Sie auch interessieren: