Polizei Steinfurt

POL-ST: Greven, Fußgängerinnen angefahren, Unfallflucht am Dienstag

Steinfurt (ots) - Erhebliche Verletzungen erlitt eine 77-jährige Grevenerin bei einem Verkehrsunfall, der sich am Dienstagnachmittag (21.01.2014) auf dem Parkplatz vor der Geschäftszeile Emsweg 3 ereignet hat. Die Seniorin war nach ihren Einkäufen, gegen 16.30 Uhr, zu Fuß auf dem Parkplatz unterwegs. In Höhe der vor der Geschäftszeile aufgestellten Sonnenschirme wurde sie plötzlich von hinten von einem Pkw erfasst, woraufhin sie zu Boden stürzte. Die Unfallverursacherin stieg aus ihrem Fahrzeug aus und entschuldigte sich bei der Dame. Anschließend brachte sie die Frau in eine nahegelegene Bäckerei, wo sie sich ausruhen sollte. Mit der Bemerkung, sie habe einen dringenden Arzttermin und "wenn noch was sei, solle sie sich melden" verabschiedete sich die Fahrerin. Dabei drückte sie der 77-Jährigen einen handgeschriebenen Zettel mit dem Namen "Muller" und einer nicht existierenden Telefonnummer in die Hand. Anschließend entfernte sie sich. Aufgrund ihrer Verletzungen musste die Seniorin in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Bei dem Versuch, anschließend telefonisch Kontakt mit der Verursacherin herzustellen, stellte sich heraus, dass die Telefonnummer offensichtlich falsch ist. Bei dem Unfall verursachenden Fahrzeug soll es sich um eine weinrote Limousine handeln. Mehr ist zu dem Wagen bisher nicht bekannt. Die Unfallfahrerin soll etwa 50 Jahre alt sowie 180 cm groß sein und auffällig wuscheliges Haar haben. Sie trug zur Unfallzeit einen blauen Anorak. Die Polizei bittet in diesem Zusammenhang dringend Zeugen, die Angaben zu dem Unfallgeschehen selbst und zu der Unfallverursacherin machen können, sich unverzüglich mit der Polizei in Greven in Verbindung zu setzen. Telefon 02571/928-4455. Bereits um 13.00 Uhr hatte sich an der gleichen Stelle ein ähnlicher Unfall zwischen einer 41-jährigen Fußgängerin und einem Pkw ereignet. Auch hier Fall entfernte sich der bisher unbekannte Unfallverursacher unerlaubt von der Unfallstelle. In diesem Fall konnte sich die Geschädigte allerdings das Kennzeichen des Unfall verursachenden Fahrzeugs merken. Auch in diesem Fall hat das zuständige Verkehrskommissariat die Ermittlungen aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Steinfurt

Das könnte Sie auch interessieren: